Versammlungen und Treffen

Fünftes digitales Anwendertreffen

                                                Fünftes digitales Anwendertreffen                                      

                                                Liebe Mitglieder*Innen, Liebe Interessierte der Bioresonanz, 

wir möchten Sie herzlich einladen zu unserem dritten digitalen Anwendertreffen am Donnerstag, den 18.11.2021, um 19 Uhr. 

Haben Sie Fragen zu den Themen Bioresonanz (Human- oder Veterinärbereich), Baubiologie oder anderes als Privatanwender? Dann sind Sie bei uns richtig. Unser Vorstand und der wissenschaftliche Beirat sind fachlich sehr breit aufgestellt und werden gerne alle Ihre Fragen beantworten. 

In Vorbereitung auf dieses digitale Anwendertreffen möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, es kreativ mitzugestalten. 

Wir vom Vorstand würden uns sehr freuen, wenn Sie uns Ihre Themenvorschläge und Wünsche bis zum 10.11.2021 per E-Mail an
kontakt@vereinigung-schwingungsmedizin.de zusenden.

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Sie erhalten dann rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin den Link für das Zoom Meeting.

Unsere Idee ist es, KEIN klassisches Webinar als Anwendertreffen durchzuführen, sondern aktiv mit Ihnen in den Dialog zu treten und Sie bei Ihren Fragen zu unterstützen. Es gibt eine kleine Einführung, eventuell einen kleinen Einführungsbeitrag in Anlehnung an Ihre zugesandten Wünsche und daran anschließend den freien Dialog.

Wir freuen uns über einen informativen Austausch und eine offene Diskussionsrunde mit Ihnen.  Es gibt verschiedene Möglichkeiten der aktiven Beteiligung: per Kamera, per Chat und per Mikrofon. Um aktiv am gemeinsamen Dialog teilzunehmen, würden wir es begrüßen, wenn Sie sich mit Ihrer Kamera zuschalten (sofern vorhanden).  

Wir freuen uns auf Sie und auf einen schönen gemeinsamen Abend.

Der Vorstand

Hier eine Anleitung für das Zoom Meeting:

Kosten für Mitglieder: kostenlos
Kosten für Nicht-Mitglieder: kostenlos

Termine

18.11.2021 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Mitgliederversammlung
 
 
Die nächste Mitgliederversammlung findet am 23.04.2022 um 14 Uhr  im Kur- und Bürgerhaus Lennestadt-Saalhausen statt.
Kosten für Mitglieder: kostenlos

Die Mitgliederversammlung und der Kongress werden in Präsenz stattfinden, wenn die behördlichen Auflagen und die gesundheitliche Gesamtlage dieses zulassen.

Sollte dieses nicht möglich sein, werden wir die Mitgliederversammlung Online durchführen, den Kongress jedoch leider absagen müssen.

Die Mitglieder*innen werden rechtzeitig darüber informiert

Termine

23.04.2022 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Kur- und Bürgerhaus Saalhausen
Fasanenweg 3
57368 Lennestadt
Videos

 

VFS Anwendertreffen: Erkaeltungskrankheiten im Herbst

 

VFS Anwendertreffen VET: Die Niere im RAH-VET

 

VFS Anwendertreffen Fuer Privatanwender: Die Bereichswerttestung

 

VFS Vorschau: Rundum Darmgesund

 

 

 

 

 

 

 

Termine folgen

Webinare

Baubiologie zum Thema: Schimmelpilze

                                                            Baubiologie zum Thema: Schimmelpilze

                                                                               mit Stefan Raabe

In diesem Webinar möchten wir tiefer in die Thematik der Baubiologie einsteigen. Der von der Paul-Schmidt-Akademie zertifizierte Baubiologe Stefan Raabe wird sich hier mit den baubiologischen relevanten Schimmelpilzen auseinandersetzen.

Was sind Schimmelpilze, welche Arten gibt es, wie gefährlich können diese für Mensch und Tier sein, wie werden diese
nachgewiesen und was kann man dagegen tun?

 

Kosten für Mitglieder: 15,00 €
Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Anmeldeschluss für das Webinar ist der 02.11.2021.

Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen sie den Link zugesendet. Eine Zahlung per PayPal ist möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Mediathek besitzen und es uns somit auch nicht möglich ist eine Aufzeichnung zur Verfügung zu stellen.

Termine

03.11.2021 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Borreliose erkennen und behandeln mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt

                                   Borreliose erkennen und behandeln mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt                                                                                    

                                                                                  mit HP Markus Pütter

Borreliose und ihre Ko-Infektionen - Was kann die Dunkelfeldmikroskopie und die Bioresonanz nach Paul Schmidt zu diesem Themenkomplex beitragen?

Der Referent, Herr Markus Pütter, Heilpraktiker aus Lübeck, selber Betroffener und seit 11 Jahren erfolgreich in der Borreliosetherapie tätig, zeigt mithilfe der Dunkelfeldmikroskopie und der BnPS, wie man mit Borrelioseerkrankungen und deren Ko-Infektionen diagnostisch und therapeutisch umgehen kann. 

Anhand von Praxisbeispielen und Videos, die die Spirochäten lebendig unter dem Mikroskop zeigen, wird ein erprobter Diagnose- und Behandlungsweg gezeigt. Die Probleme einer Antibiotika-Therapie und einer labortechnischen Diagnose werden aufgezeigt und es wird die therapeutische Vorgehensweise des Referenten besprochen.

Kosten für Mitglieder: 15,00 €
Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Anmeldeschluss für das Webinar ist der 03.11.2021.

Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen sie den Link zugesendet. Eine Zahlung per PayPal ist möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Mediathek besitzen und es uns somit auch nicht möglich ist eine Aufzeichnung zur Verfügung zu stellen.

Termine

04.11.2021 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Darmflora, VetTestsatz und Bauchspeicheldrüse

                            Darmflora , VetTestsatz und Bauchspeicheldrüse

                                                mit THP Kirsten Afhüppe

Ein Trio, dass optimale Voraussetzungen für eine gelungene Verdauung ermöglicht. 
Bauchspeicheldrüseninsuffizienzen in Form von Enzymmangel oder/und chronischen Entzündungsprozessen führen zu Verdauungsschwächen und weiteren Entzündungen im Darmbereich. 
Der VetTestsatz gibt uns zuverlässig Aufschluß über die Möglichkeit ob Futter und Zusätze optimal verwertet werden. Hiermit können wir aber auch diese Unverträglichkeiten therapieren. 
Letztendlich und nicht weniger wichtig ist die Zusammensetzung der Darmflora. Hier sitzt das darmassoziierte Immunsystem und wirkt sich auf alle Geschehen auf Körper und Seele aus. 

 

Kosten für Mitglieder: 15,00 €
Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Anmeldeschluss für das Webinar ist der 07.11.2021.

Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen sie den Link zugesendet. Eine Zahlung per PayPal ist möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Mediathek besitzen und es uns somit auch nicht möglich ist eine Aufzeichnung zur Verfügung zu stellen.

Termine

08.11.2021 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Rund um das Pferd

                                                     Webinar „Rund um das Pferd“ 

                                         mit THP Tanja Ostwald und THP Kirsten Afhüppe

Wir freuen uns Ihnen nun auch zum Thema „Pferd“ ein Webinar anbieten zu können. Tierheilpraktikerin und Biovitalistin Tanja Ostwald und Tierheilpraktikerin Kirsten Afhüppe erörtern gemeinsam Themen zur Behandlung von Pferden mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt (BnPS) im Interview Stil. 

Frau Ostwald, versierte Therapeutin für Pferde, wird uns vielschichtig und lebhaft an ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz teilhaben lassen. 

Um es noch zielgerichteter zu präsentieren, erhalten Sie die Möglichkeit dieses Webinar mitzugestalten.  Jede(r) Teilnehmer(In) kann drei Stichpunkte oder Fragen bis zum 05.11.2021 einreichen. 

 

Kosten für Mitglieder: 15,00 €
Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Anmeldeschluss für das Webinar ist der 11.11.2021.

Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen sie den Link zugesendet. Eine Zahlung per PayPal ist möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Mediathek besitzen und es uns somit auch nicht möglich ist eine Aufzeichnung zur Verfügung zu stellen.

Termine

12.11.2021 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Edelsteinwasser - Heilwasser

                                                                 Edelsteinwasser – Heilwasser

                                                                              mit Ina Wißmann

Hildegard von Bingen hat bereits im 11. Jahrhundert Edelsteine in Wasser bzw. Wein eingelegt. Worin der Unterschied zu einer einfachen „Trinkwasser-Energetisierung“ besteht und wie gutes „Heilwasser“ hergestellt wird, wird Ihnen die zertifizierte Expertin für Heilsteine Ina Wißmann in diesem Webinar erläutern.

Kosten für Mitglieder: 15,00 €
Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Anmeldeschluss für das Webinar ist der 16.11.2021.

Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen sie den Link zugesendet. Eine Zahlung per PayPal ist möglich.

Wir  möchten Sie daraufhinweisen, das Ihnen nach dem Webinar das Skript und die Aufzeichnung (für 72 Stunden) zur Verfügung gestellt werden. 

 

Termine

17.11.2021 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Möglichkeiten der Entgiftung bei Tieren

                                     Möglichkeiten der Entgiftung bei Tieren 

                                                  mit THP Kirsten Afhüppe

„Ihr Tier muß entgiftet werden“ – „Bitte, was genau ist das denn Entgiftung“. 

So oder so ähnlich kommunizieren Therapeuten und Tierbesitzer miteinander. Was verstehen Therapeuten unter „Entgiftung“ und welche Möglichkeiten neben der BnPS (Bioresonanz nach Paul Schmidt) können wir effektiv anwenden. Umsichtige Anwendung bezüglich Zeitpunkt und Mittel in einer Therapie werden Ihnen von der Tierheilpraktikerin Kirsten Afhüppe näher gebracht. 

 

Kosten für Mitglieder: 15,00 €
Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Anmeldeschluss für das Webinar ist der 21.11.2021.

Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen sie den Link zugesendet. Eine Zahlung per PayPal ist möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Mediathek besitzen und es uns somit auch nicht möglich ist eine Aufzeichnung zur Verfügung zu stellen.

Termine

22.11.2021 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Antientzündliche Ernährung - Entzündungen vorbeugen, lindern und verhindern (Theorie)
         
                                       Antientzündliche Ernährung - Entzündungen vorbeugen, lindern und verhindern
                                                                             mit Dipl.-Oecotrophologin Eva Hennes
 
Ursache vieler Erkrankungen wie Diabetes, Rheuma, Alzheimer, Arteriosklerose können Entzündungen sein. Auch Überlastungsschäden entstehen durch Entzündungen. Diffuse, Schmerzen, Müdigkeit und Unwohlsein können durch Entzündungen hervorgerufen werden. Gemeint sind nicht die akuten Entzündungen, sondern solche, die im Verborgenen lodern („Silent Inflammation“). Im Blut findet man erhöhte Entzündungsparameter (CRP), aber ein Entzündungsherd ist meist nicht lokalisierbar.
 
Kommt es zu einer Anhäufung unglücklicher Zustände, können diese Entzündungen zu tickenden Zeitbomben werden. Aus einem Schwelbrand entwickelt sich ein Feuer. 
 
Der beste Schutz ist ein antientzündlicher Lebensstil. Dazu gehört: eine gute Schlafhygiene, Bewegung, Stressbewältigung und eine entzündungshemmende Ernährungsweise.
 
Um eine entzündungshemmende Ernährung geht es in diesem Vortrag. Dipl.-Oecotroph. Eva Hennes wird mit Ihnen etwas genauer hinschauen und folgende Fragen beantworten: 
Was sind Entzündungen und was sind stille Entzündungen?
Welche Lebensmittel verhindern Entzündungen?
Welche Lebensmittel entfachen das Feuer? 
Welche leckeren Gerichte kann man daraus zaubern?
 
Das Wissen um eine antientzündliche Ernährung vermittelt Ihnen Dipl.-Oecotroph. Eva Hennes in diesem Online-Vortrag.
 
Die Praxis der antientzündlichen Ernährung  vermittelt Sie Ihnen in einem Online-Kochevent am 07.12.2021 von 18.00-20.30 Uhr. 
 
Beide Webinare sind getrennt zu buchen. 
 
Kosten für Mitglieder: 15,00 €
Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Anmeldeschluss für das Webinar ist der 24.11.2021.

Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen sie den Link zugesendet. Eine Zahlung per PayPal ist möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Mediathek besitzen und es uns somit auch nicht möglich ist eine Aufzeichnung zur Verfügung zu stellen.

 

Termine

25.11.2021 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gesundheit - Was kann ich für mich tun um gesund zu bleiben?

                                    Gesundheit  - Was kann ich für mich tun um gesund zu bleiben?

                                                                   mit HP Frauke Schmidt 

Die Heilpraktikerin Frauke Schmidt spannt einen breiten Bogen mit neuen Erkenntnissen aus der Wissenschaft bis hin zur praktischen Umsetzung was jeder für sich tun kann um gesund zu bleiben. Insbesondere die vielfältigen  Anwendungsmöglichkeiten der Bioresonanz nach Paul Schmidt kommen hier zum Tragen. 

 

Kosten für Mitglieder: 15,00 €
Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Anmeldeschluss für das Webinar ist der 29.11.2021.

Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen sie den Link zugesendet. Eine Zahlung per PayPal ist möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Mediathek besitzen und es uns somit auch nicht möglich ist eine Aufzeichnung zur Verfügung zu stellen.

 

Termine

30.11.2021 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Online Kochevent - Antientzündliche Küche (Praxis)

                                                             Online Kochevent - Antientzündliche Küche

                                                                   Neu! Online kochen! Ganz praktisch!

                                                                  mit Dipl.-Oecotrophologin Eva Hennes

Während eines Online-Kochevents zeigt Ihnen Dipl.-Oecotroph. Eva Hennes wie die antientzündliche Küche ganz praktisch funktioniert. Frau Hennes kocht in ihrer Küche vor dem PC antientzündliche Gerichte. Sie kochen in Ihrer Küche aktiv zu Hause mit oder schauen einfach zu und lassen sich inspirieren.

Eine Liste der erforderlichen Zutaten und Gerätschaften erhalten Sie ein paar Tage vor dem Kurs.

 

Die Theorie der antientzündlichen Ernährung  vermittelt Ihnen Eva Hennes in ihrem Webinar am 25.11.2021 von 18.00-20.30 Uhr. 

Beide Webinare sind getrennt zu buchen. 

 
 

 

Kosten für Mitglieder: 15,00 €
Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Anmeldeschluss für das Webinar ist der 03.12.2021.

Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen sie den Link zugesendet. Eine Zahlung per PayPal ist möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Mediathek besitzen und es uns somit auch nicht möglich ist eine Aufzeichnung zur Verfügung zu stellen.

Termine

07.12.2021 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Die Heilsteine der Hildegard von Bingen in der Organuhr

                                             Die Heilsteine der Hildegard von Bingen in der Organuhr 

                                                                                  mit Ina Wißmann


Unsere Organe haben ihre Hoch- und Tiefzeiten in einem bestimmten Rhythmus. Um die Organe zu unterstützen, können Heilsteine besonders gut eingesetzt werden. Hildegard von Bingen hat für jede Stunde des Tages einen Heilstein festgelegt. Jeder dieser 24 Heilsteine hat einen bestimmten Bezug zu einem Organ.   Wie jeder für sich selbst den richtigen Stein finden kann, stellt Ihnen die zertifizierte Expertin für Heilsteine Ina Wißmann in diesem Webinar vor. 

 

Kosten für Mitglieder: 15,00 €
Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Anmeldeschluss für das Webinar ist der 08.12.2021.

Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen sie den Link zugesendet. Eine Zahlung per PayPal ist möglich.

Wir  möchten Sie daraufhinweisen, das Ihnen nach dem Webinar das Skript und die Aufzeichnung (für 72 Stunden) zur Verfügung gestellt werden. 

 

Termine

09.12.2021 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Fütterungsoptionen bei Tieren

                                                                        Fütterungsoptionen bei Tieren 

                                                                           kostenloses Zoom Meeting

                                                                             mit THP Kirsten Afhüppe

Die Fronten sind teilweise so verhärtet, dass man sich erschreckt wie aggressiv Menschen über die Fütterung ihrer Haustiere diskutieren. 

Gibt es denn DIE optimale Fütterungsmethode. Zur Option stehen B.A.R.F. (Biologisch artgerechte Rohfleischfütterung), gekochtes Futter, Dosenfutter, Trockenfutter sowie eine Mischung aus all dem. 

Die Tierheilpraktikerin Kirsten Afhüppe freut sich auf eine angeregte Diskussionsrunde, in der sie Sie sich und Ihre Erfahrungen als Therapeuten einbringen können.

 

Kosten für Mitglieder: kostenlos
Kosten für Nicht-Mitglieder: kostenlos

Wir freuen uns über einen informativen Austausch und eine offene Diskussionsrunde mit Ihnen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der aktiven Beteiligung: per Kamera, per Chat und per Mikrofon. Um aktiv am gemeinsamen Dialog teilzunehmen, würden wir es begrüßen, wenn Sie sich mit Ihrer Kamera zuschalten (sofern vorhanden).

Termine

13.12.2021 18:30 Uhr - 19:30 Uhr

Kongresse

18. Kongress der VFS am 24.04.2022 - Thema: Herz/Kreislauf

                                                         

                                                                                            18. Kongress der VFS am 24.04.2022
                                                                                                      Thema: Herz/Kreislauf

                                                                                                         Veranstaltungsort:

                                                              Kur- und Bürgerhaus, Fasanenweg 3, 57368 Lennestadt-Saalhausen
                                                                                                   von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr 

Herr Dr. med. Thomas Vieth, geb. 1962 in Kleinmachnow bei Berlin, kommt aus einer Akademikerfamilie. Seine Eltern waren beide Dr.-Ing., sein Vater hatte als Professor einen Lehrstuhl an der TU Chemnitz, seine Mutter arbeitete als Geschäftsführerin eines Warenzeichenverbandes. Sein Bruder ist als Doktor rer. nat. in der Textilfaserindustrie tätig. Dr. Vieth ist verheiratet und hat 2 Kinder. 
 
Herr Dr. Vieth ist Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie. Seit 1988 arbeitet er am Krankenhaus Flemmingsstraße in Chemnitz, das jetzt zum Klinikum Chemnitz GmbH gehört. Bei ihm dreht sich alles um das Herz: Er hat viele Zusatzqualifikationen erworben, wie spezielle internistische Intensivmedizin, spezielle Rhythmologie, invasive Elektrophysiologie und Aktive Herzrhythmusimplantate“. 1997 erfolgte die Ernennung zum Oberarzt, 1999 wurde er zum Leiter des Bereiches „Kardiologische Funktionsdiagnostik“ in der Medizinischen Klinik ernannt. Seit 2010 wurde ihm weiterhin die Funktion des Leiters der Herzkatheterlabors übertragen. In seiner ärztlichen Tätigkeit arbeitet er interventionell, operativ, kardiologisch-konventionell und alternativmedizinisch.
 
Er verfolgt das Ziel, die individuell mit dem Patienten abgestimmten therapeutischen Methoden aus Schul- und Alternativmedizin so zu verknüpfen, dass die Rückkehr zur Gesundheit oder die bestmögliche Annäherung an diese erreicht werden kann. Neben den meist notwendigen schulmedizinischen Behandlungen kombiniert er bei Bedarf auch Verfahren aus der Schwingungsmedizin. Ein Standbein im Bereich der Schwingungsmedizin ist das diagnostische und therapeutische Vorgehen mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt. Ausgesuchte Patienten mit vordergründig funktionellen Beschwerden, oder auch Patienten mit strukturellen Erkrankungen, die sich unter komplex schulmedizinischer Betreuung nur unzureichend stabilisieren lassen, werden von ihm mit diesem therapeutischen Verfahren betreut. Im Weiteren bietet er Patienten mit hohem Leidensdruck und wirklichem Veränderungswillen ein therapeutisches Verfahren an, welches auf einem bewusstseinsenergetischen Ansatz basiert und den Namen „Aurakinesiologie“ trägt. 
 
Uns allen ist bewusst, dass ein gesundes und starkes Herz -und Kreislaufsystem die Grundlage ist, ein erfülltes und von hoher gesundheitlicher Qualität gekennzeichnetes Leben bis ins hohe Alter hinein zu führen.
 
Doch wo fange ich an? Was kann ich konkret tun, diesem großen Ziel jeden Tag ein Stück näher zu kommen? Und wie kann mich die Naturheilkunde und auch die Bioresonanz nach Paul Schmidt dabei unterstützen und begleiten? Welche Umwelteinflüsse kann ich minimieren oder gar abstellen, um die Belastungen für mich zu reduzieren? Welche Umwelteinflüsse könnten das sein? Inwieweit trägt auch die Balance der eigenen Seele dazu bei, einen Weg für ein gesundes und erfülltes Leben zu führen? Gibt es Wege, eine dauerhafte Krankheit zu minimieren oder gar los zu werden?
 
Mit diesen Themen beschäftigten sich die Biologin, Heilpraktikerin und Innerquantologin Frauke Schmidt und der Baubiologe Stefan Raabe beruflich und privat als Partner. Im Team versuchen Sie darzustellen wie fast alle Dinge, die Einfluss auf unsere Gesundheit und somit auf unser Herz -und Kreislaufsystem haben können, in Summe miteinander zusammenhängen und sich gegenseitig beeinflussen.
 
Da diese vielen Faktoren uns aber verständlicherweise oft überfordern und im Alltag manchmal keinen Platz der Umsetzung finden, möchten beide Referenten als Duo in einem Vortrag zusammen konkrete Tipps und Ideen aufzeigen, um diesen Weg Schritt für Schritt umzusetzen und den eigenen Weg in die richtige Richtung zu lenken.
 
Dabei schöpfen die beiden Referenten aus jahrelangen Erfahrungen als Therapeutin und als Baubiologe, aber auch als „ganz normaler, eigenverantwortlicher Mensch“, mit beiden Füßen im Leben stehend.
 
Dieser Vortrag soll in der Präsentation als Duo zum ersten Mal auf dem Kongress den Zuhörern noch mehr Abwechslung und Lebendigkeit bieten.
 
„Herzresonanz – etwas auf dem Herzen haben“
 
„Ich freue mich von Herzen auf diesen Vortrag und die Begegnung mit Ihnen“, so schreibt Frau Beuck-Gerwien in Ihrer Ankündigung. 
 
Aktuell betreut unsere Referentin im Veterinärbereich, Frau THP Beuck-Gerwien, 50 Pferde und 40 Milchkühe auf ihrem 120ha großen Betrieb am Westensee, wo Sie auch seit vielen Jahren liebevoll Holsteiner züchtet.
 
Fr. Beuck-Gerwien schloss 1984 das Studium der Agrarwissenschaften erfolgreich als Dipl. Ing. agr. ab, arbeitete dann erst bei BASF in Kiel und anschließend beim Biologischen Pflanzenschutz im Vertrieb und Entwicklung einer kleinen Kieler Firma. Parallel dazu begann sie ihre umfangreiche Ausbildung zur Tierheilpraktikerin. 
 
Sie arbeitet bereits seit 1997 mit einem PS 1000. Ergänzend absolvierte sie eine Ausbildung zur Pferde-Osteopathin bei Dr. Konrad. 
 
Der optimalste Ansatz ist die Reduktion von Stress. Wenn ich dazu bereit und in der Lage bin, die Lebewesen anzunehmen und zu führen, wie es ihrem Charakter und Ihrem Sein entspricht, benötige ich wesentlich weniger Therapieoptionen. Hier bewegen wir uns auch im Bereich der Prophylaxe zur möglichen Verhinderung von Herz-Kreislaufproblemen.  
 
Erfahrungen in der Anwendung der Bioresonanz nach Paul Schmidt (BnPS) durfte sie reichlich sammeln und wird uns gerne daran teilhaben lassen. Ja, auch wir freuen uns auf Sie, Frau Beuck-Gerwien. 
 
Dr. med. Heinz-Jürgen Träger ist Facharzt für Allgemeinmedizin in Bad Mergentheim. In seiner hausärztlichen Praxis deckt er ein weites Spektrum von Heil- und Therapieverfahren ab, u. a. Naturheilverfahren, Sportmedizin, Burn-out-Beratung, orthomolekulare Medizin und Darmtherapie.
 
Seine Vorträge sind sehr lebendig gestaltet. Viele offene Fragen und oftmals nicht erkannte Zusammenhänge werden in seinem Vortrag mit vielen Beispielen aus seiner Praxis beantwortet. Im Zusammenhang mit unserem Kongress-Thema „Herz-Kreislauf“ wird er vor allem als Sportmediziner und Orthomolekular-Therapeut einen Einblick geben in die vielfältigen Therapie-Möglichkeiten von naturheilkundlichen und integrativen Therapieverfahren. Die notwendigen Vitalstoffe für unser Herz werden dargestellt wie auch bislang nicht vermutete Zusammenhänge unserer Darmflora, dem Mikrobiom, mit unserem Herz-Kreislauf-System. Sicherlich werden viele Hinweise dabei sein, die sowohl Therapeuten als auch Privatanwender mit ins „tägliche Leben“ nehmen werden
 
Wir freuen uns, Sie zahlreich in Lennestadt begrüßen zu dürfen.

 

Kosten für Mitglieder: kostenlos
Kosten für Nicht-Mitglieder: 60,00 €

Die Mitgliederversammlung und der Kongress werden in Präsenz stattfinden, wenn die behördlichen Auflagen und die gesundheitliche Gesamtlage dieses zulassen. 
 
Sollte dieses nicht möglich sein, werden wir die Mitgliederversammlung online durchführen, den Kongress jedoch leider absagen müssen.
 
Die Mitglieder*innen werden rechtzeitig darüber informiert. 

Termine

24.04.2022 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kur- und Bürgerhaus Saalhausen
Fasanenweg 3
57368 Lennestadt